RTL Sports - die häufigsten Fragen

"RTL-Sports e.V." gibt es seit 1993. Fünfzehn sportbegeisterte RTL-Mitarbeiter haben den Verein damals gegründet. Bis Mitte 1998 waren es bereits rund 600 Mitglieder, die das Sportangebot (siehe unten) ständig wahrnehmen. Wir legen sehr viel Wert darauf, dass unseren Mitgliedern nicht nur ein abwechslungsreiches Sportprogramm geboten wird, sondern, dass sie auch professionell von Trainern und Trainingsinstituten betreut werden. RTL Sports sorgt außerdem dafür, dass entsprechende Plätze, Bahnen, Hallen etc. für die Mitglieder reserviert sind.

Was kostet der Spaß?

Für jedes Mitglied gilt ein Grundbeitrag von 5,00 Euro pro Monat und eine einmalige Aufnahme- bzw. Bearbeitungsgebühr von 15,00 Euro.

Die einzelnen Sportarten kosten unterschiedliche Zusatzbeiträge, hier die Übersicht:
 

Bootssport: 10 Euro
Eishockey: 35 Euro
Fitness 25 Euro
Fußball: 4 Euro
Golf: 15 Euro
Chor Unplugged: 20 Euro
Schwimmen: 2,50 Euro
Volleyball: 6 Euro

Die Beiträge werden jeweils vierteljährlich (Januar, April, Juli und Oktober) im Voraus eingezogen.

Wer kann Mitglied werden?

Jeder kann Mitglied bei "RTL-Sports e. V." werden. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand.

Die Vereinssatzung!

Anmeldung?

Wer Mitglied werden möchte, füllt das Beitrittsformular aus und faxt es unterschrieben an Dirk Königs (Fax: 02 21/ 4 56-95 7 16 22).

Die Mitgliedschaft erlischt durch Austritt, der jeweils mit einer Frist von einem Monat schriftlich zum 30.6. und 31.12. eines jeden Jahres erfolgen kann. Mitglieder, die z. B. RTL verlassen, scheiden natürlich nicht automatisch bei RTL Sports e. V. aus, sondern bleiben, sofern sie nicht kündigen, weiterhin Mitglied.

Für Fragen und weitere Informationen:
Dirk Königs (Tel.: 02 21/ 4 56-7 16 22 oder Fax.: 02 21/4 56-95 7 16 22)